Herzlich Willkommen!

Augsburger Aidshife e.V.
Augsburger Aidshilfe e.V.

 

Adresse

Ulmer Strasse 182

86156 Augsburg

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAnfahrt

 

Öffnungszeiten

Mo: 9:00-13:00 Uhr

Di: 14:00-16:30 Uhr

Mi: 9:00-13:00 Uhr

Do: 14:00-16:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Kontakt

Tel.:

0821 - 259 26 90

Fax:

0821 - 259 26 95

Mail:      info(at)augsburg.aidshilfe.de

 

Spendenkonto

Kontoinhaber:

Augsburger Aidshilfe e.V

Bank:

Stadtsparkasse Augsburg

IBAN:

DE37720500000000019406

BIC:

AUGSDE77XXX

Peter im Hulk-Outfit

02.09.2017 mit Hulk in der Rofa

Die Rockfabrik lud zur Lovepop ein - wir waren dabei. Die Gäste konnten bei unserem Mitarbeiter Hulk (Peter) den Kondomführerschein erwerben - selbstverständlich erst nach praktischer Prüfung. ;-)

 

 

 

Steffi in der Soho Stage mit Plakat :)

22.07.2017 Mit dem Budapester Puppenmuseum in der Soho Stage

Vielen lieben Dank an das Budapester Puppenmuseum - einen Teil der Einnahmen aus dem Release-Konzert letzten Samstag in derÖffnet externen Link in neuem Fenster Soho Stage haben die Herrschaften an die Augsburger Aidshilfe gespendet. Wir werden es gut verwenden und in unsere Präventions- und Beratungsarbeit stecken. Unsere Steffi war vor Ort und sowohl von der Musik als auch von den Jungs selbst und ihrer Herzlichkeit begeistert!

 

 

 

Unsere Glücksfee Peter

03.07.2017 zu Gast im Sexshop/-kino "Inkognito"

Diesmal hatte unser Peter ein Glücksrad und Fragen zu HIV/Safer Sex an die Kinobesucher dabei - zu gewinnen gab es u.a. freien Eintritt, kostenlose HIV-Tests und Kondome. Die Aktion war ein voller Erfolg - wir freuen uns schon auf die nächste Inkognito-Aktion im Herbst. 

 

 

 

24.04.2017 Rosa Montag im Schallerzelt

Gemeinsam mit ZAS, Queerbeet und iwwit! waren wir wieder bei der schwul-lesbischen Bierzelt-Gaudi mit einem Infostand am Start.

Wir freuen uns schon auf's nächste Mal. PROST!

 

 

 

Peter mit Fabienne von Queerbeet. Hans (ZAS) ist nicht mit drauf - er musste das Foto machen. Wir können keine Selfies ;)
Peter und Vanessa an der Aktionswand

04.03.2017 Fabrique d'Amour in der Rockfabrik

Die beliebte Partyreihe "Lovepop" gastierte in der Rockfabrik - und wir waren mit dabei. Vanessa und Peter mit einer Mitmachaktion zum Thema "Liebe ist..."

Vielen Dank auch an alle, die mitgemacht haben! Ihr seht - es waren so einige! :)

 

 

 

Peter und die Jungs

31.01.2017 Interkulturelle Arbeit mit jungen Geflüchteten

An zwei Nachmittagen im Januar habe ich mit diesen sehr interessierten und höflichen und wunderbaren jungen Herrschaften aus Afghanistan über Sex und Frauen und Männer und Vielfalt und Gleichberechtigung und HIV und Kondome gesprochen. Es war mir eine Freude. Und ich habe auch viel von Euch gelernt, Jungs!

 

 

 

Peter im Rotlichtmilieu

04.01.2017 Dark-Gay-Night im Inkognito

Gleich zu Jahresbeginn war unser Peter wieder als Ansprechpartner für HIV und andere STIs im Sexshop/-kino Inkognito in der Theaterstraße zu Gast.

 

 

 

Peter und Hans am Infotisch

03.12.2016 Aidshilfe und ZAS im KKlub

Kurz nach dem Welt-AIDS-Tag waren unser Peter und der Kollege Hans vom ZAS mit einem Infostand bei der Lovepop-Party im Kklub mit einem Infostand präsent.

 

 

 

Peter am Infotisch

07.10.2016 zu Gast im Sexshop/-kino

Inzwischen sehr regelmäßig ist unser Peter einmal im Quartal im Sexshop/-kino Inkognito in der Theaterstraße zu Gast - gesprächsbereit für alle möglichen Fragen und ausgerüstet mit Gratis-Kondomen und Infomaterial zu HIV und anderen STIs.

 

 

 

Peter und Kollege Franz vom ZAS/iwwit!

18.06.2016 CSD-Party im Kesselhaus

Der neu gegründete Christopher-Street-Day Augsburg e.V. hat zur CSD-Party ins Kesselhaus geladen und wir waren selbstverständlich mit dabei.

 

 

 

Peter und Helmut vom ZAS

04.04.2016 Rosa Montag

Inzwischen schon Tradition, waren wir natürlich auch in diesem Jahr wieder mit einem Infostand am Rosa Montag im Schallerzelt beim Frühjahrs-Plärrer dabei.

 

 

 

Peter und Franz bei der Arbeit

05.12.2015 Aidshilfe und ZAS im Schwarzen Schaf

Kurz nach dem Welt-AIDS-Tag waren unser Peter und der Kollege Franz vom ZAS/iwwit! mit einem Infostand bei der Lovepop-Party im Schwarzen Schaf und haben Präventionspäckchen verteilt.

 

 

 

Unser Infotisch

01.12.2015 Uni-Aktion zum Welt-Aids-Tag

Am Welt-Aids-Tag waren wir zusammen mit dem Queer-Referat der Universität Augsburg und dem Zentrum für Aidsarbeit Schwaben in der Augsburger Uni mit einem Infostand vor Ort.

 

 

 

28.11.2015 gemeinnütziger Weihnachtsmarkt

Kurz vor dem Welt-Aids-Tag haben wir Präsenz in der Innenstadt gezeigt und waren mit selbstgemachten Waren auf dem gemeinnützigen Weihnachtsmarkt vertreten.

 

 

 

die AIDS-Teddies
selbstgebastelte Weihnachtssterne
Alex und Veronica im Schaf

03.10.2015 Lovepop im Schwarzen Schaf

Am Feiertag waren unsere ehrenamtlichen Helfer Alex und Veronica bei der Lovepop im Schwarzen Schaf unterwegs und haben Infopäckchen verteilt.

 

 

 

Beim Aufbau unseres Infostands

Rosa Montag auf dem Herbst-Plärrer

Am 31.08.2015 waren wir wieder mit einem Infostand (mit ZAS, Queerbeet, iwwit! und dem CSD-Verein) und einer Päckchen-Verteil-Aktion auf dem Rosa Montag vertreten. Immer wieder gerne! :)

 

 

 

Unser Peter bei der Arbeit
Das Werbeplakat zur Aktion

Safer-Sex-Sprechstunde

Am 01.07. war unser Peter wieder zur Dark-Gay-Night im Erotikkino/-shop "Inkognito" in der Theaterstraße anwesend und stand für Fragen zum Thema "Safer Sex" zur Verfügung.

 

 

 

Unser Alex bei der Arbeit

CSD Augsburg - Initiativenstraße und Party

Als Warm-Up für den CSD 2016 fand am 20.06.2015 in den Räumlichkeiten des Glyzerin ab 17:00 eine Initiativenstraße statt, bei der wir selbstverstaändlich mit dabei waren. Parallel dazu gab es eine politische Podiumsdiskussion zu Situation und Perspektiven für Homo-/Bi-/Trans- und Intersexuelle in Augsburg. Nach einem Poetry-Slam startete dann um 22 Uhr die CSD-Party, wo zwei unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter fleißig Päckchen unter den Gästen verteilten.

 

 

 

Unsere Helfer Alex, Steffi & Vera

Holi-Gaudy-Festival (SGL-Arena)

Am 30. Mai waren drei unserer Ehrenamtlichen unter dem Motto "Wir lieben alle Farben" auf dem unglaublich bunten Holi-Gaudy-Festival unterwegs und haben viele viele Safety-Packs unter den Gästen verteilt.

 

 

 

Rosa Montag auf dem Plärrer

Am 13. April waren wir wieder mit einem Info-Stand (gemeinsam mit Queerbeet und ZAS) auf dem Rosa Montag inm Schallerzelt vertreten. Unsere fleißigen Helfer haben mit viel Engagement 440 Päckchen mit Infobroschüren, Gratis-Kondomen/-Lecktüchern und kleinen Give-Aways verteilt.

 

Unsere Helfer Alex, Vera & Vanessa
Helmut (Queerbeet), Peter und Hans (ZAS)
Unser Infotisch

Infoabend im Inkognito

Am 01.04.2015 war Peter mit einem kleinen Infostand zur "Dark-Gay-Night" im Sex-Kino/-Shop Inkognito und stand für Fragen zum HIV-Test zur Verfügung.

 

Alex und Peter bei der Aktion

Valentinstags-Aktion auf der Lovepop @ Kantine

 

Von der Firma MSD Sharp und Dohme GmbH haben wir finanzielle Unterstützung erhalten, dank derer wir nun 30 kostenlose HIV-Tests zu Verfügung haben. Unter dem Motto „happy & safe valentine“ können die kostenlosen Tests an den zwei regulären Testterminen im Februar 2015 gegen Vorlage eines Gutscheins/Flyers eingelöst werden. Verteilt haben wir die Flyer im Rahmen einer Aktion bei der Lovevepop „Pink“ in der Kantine. So haben wir mit den Flyern vorwiegend junge Schwule dazu animieren wollen, sich regelmäßig testen zu lassen. Verbunden damit war eine „Knutschfotoaktion“, bei der sich Partybesucher küssend oder umarmend o.Ä. fotografieren lassen konnten. Die Fotos wurden anschließend auf der Facebook-Seite der Lovepop hochgeladen. Die Aktion wurde gut angenommen und so konnten wir 200 Päckchen mit Infobroschüren und den Gutschein-Flyern unter die Leute bringen.

 

 

Stand am Weihnachtsmarkt 30.11.2014

 

Am Tag vor dem Welt-Aids-Tag waren wir mit einem Stand am Weihnachtsmarkt der gemeinnützigen Einrichtungen in der Maximilianstraße vertreten. Neben Infomaterial hatten wir Aids-Teddies, rote Schleifen und Selbstgebasteltes dabei.

Unsere Helfer Stefan und Vera
Unser Stand

Aktion zum Welt-Aidstag im Glyzerin 21.11.2014

 

Gemeinsam mit Franz vom ZAS/iwwit! war Peter anlässlich des bevorstehenden Welt-Aids-Tages im Pink Glyzerin mit Infomaterial und Kondomen vor Ort.

Peter und Franz
Unser Infotisch
Der Infostand

Infonachmittag im Inkognito 01.09.2014

 

Zum zweiten Mal in diesem Jahr waren wir am 01. September mit einem Infostand im Sex-Shop/-Kino "Inkognito" in der Theaterstraße zu Gast.

 

Rosa Montag am Augsburger Plärrer 25.08.2014

Fotos vom Rosa Montag im Schallerzelt

Ehrenamtler Denise, Alex und Wilma
Ehrenamtler Max, Jenny vom LSVD und unser Peter

SameSame im Who?-Club 14.08.2014

Fotos von unserer Aktion bei der ersten "Gay/Lesbian/Friends-Party" vom Augsburger Who?-Club.

 

Peter, Alex & Steffi: Kondom-Trainingscamp-Team
Peter und Steffi im Rausch ;)
Was vom Abend übrigblieb...
Das Trainingsmodul ;)

Rosa Montag auf dem Augsburger Frühjahrs-Plärrer 28.04.2014

Helmut (Queerbeet), Hans (ZAS) und Peter

Prävention im Pink Liquid und Stand auf dem Christkindlsmarkt Augsburg

Passend zum WeltAidsTag 2013 zog das Team bereits am Samstagabend, den 30.11.2013 los, um auf der PinkLiquid-Party Flyer, Kondome und Broschüren zu verteilen. 

Noch nicht ausgeschlafen, aber schon wieder fit, waren wir am Sonntag, den 01.12.2013 von 10.00 bis 20.00 Uhr auf dem Christkindlsmarkt Augsburg präsent, um Spenden zu sammeln, Selbstgemachtes zu verkaufen und für Fragen als Ansprechpartner am WeltAidsTag präsent zu sein. Für uns war diese Art, den WeltAidsTag zu begehen eine neue Erfahrung, die wir gerne wiederholen werden. 

Peter und Hans
Unser Stand

Das Team der Augsburger Aidshilfe e.V. auf der Intersana

Auch wir waren dieses Jahr auf der Intersana, der größten Messe für Gesundheit und Wellness vertreten. Dort haben wir aktiv Prävention betrieben und uns gemeinsam mit dem ZAS Augsburg ins Blickfeld der Prävention in Augsburg geschoben. Für uns war es eine spannende und neue Erfahrung, die mit viel Austausch und Gesprächen am Stand verbunden war.

Den Pressebericht können Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier einsehen.

Johanna und Henry
Unser Stand

Prävention "on tour": Auf dem CSD 2013 und auf anderen Veranstaltungen

Auch bei 38°C waren wir unermüdlich im Einsatz und hatten sichtlich Spaß dabei...

"Give-Aways"


Unterstützung des ZAS
Spaß am Stand

Zusammenarbeit
Peter bei der Arbeit I
Peter bei der Arbeit II

Das AAH Team während der Bayerischen Testwochen

 

Am 16. Mai war es soweit: Im Rahmen der vom Gesundheitsministerium initiierten HIV-Testwoche fand auch im Landratsamt Augsburg ein Aktionstag statt. Organisiert und durchgeführt wurde das Ganze vom Staatlichen Gesundheitsamt in Kooperation mit dem Gesundheitsamt der Stadt Augsburg, dem Zentrum für AIDS-Arbeit Schwaben und der Augsburger Aidshilfe e.V. Einig waren sich die Aktiven, dass der Beratungstag neben viel Information auch eine wichtige Botschaft in die Bevölkerung bringt: „Die Aidsberatungsstellen innerhalb Augsburgs arbeiten alle auf das gleiche Ziel hin, ziehen an einem Strang und fangen somit auch gemeinsam die Fragen und Sorgen der Betroffenen auf. Aktionen, wie die heutige, kann man nur bald wiederholen“, so die einhellige Meinung der Fachleute. 

Das AAH -Team

Fotos von Präventionsveranstaltungen in der Augsburger Szene

 

Die Mitarbeiter der Augsburger Aidshilfe sind unaufhörlich im Einsatz in der Augsburger Schwulenszene, um über sexuell übertragbare Krankheiten zu informieren. Hier sind einige Bilder, die unsere Mitarbeiter bei verschiedenen Aktionen im Fegefeuer, bzw. in der Kantine Augsburg während der Lovepop zeigen. 

 

"Besucht uns doch einfach an unserem Stand oder sprecht uns an, wenn wir da sind und ihr Fragen habt!"

 

CSD 2012

 

Der Christopher Street Day erinnert an den ersten bekannt gewordenen Aufstand von Homosexu­ellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street am 28. Juni 1969.

Auch im Jahr 2012 beteiligte sich die Aidshilfe am Christopher Street Day. Aufgrund der Baustellen­situation in der Innenstadt musste das Straßenfest in diesem Jahr leider ausfallen. Dennoch gab es einen kleinen Demozug und eine Kundgebung am Rathausplatz. Die Augsburger Aidshilfe nahm aufgrund der personellen Situation nur an der Abschlussfeier des CSD im Kesselhaus teil, dort aber mit großem Erfolg.

Die hauptamtliche Mitarbeiterin Johanna Steinbach und der ehrenamtliche Mitarbeiter Andreas Miehling konzipierten im Vorfeld einen interaktiven Stand, bei dem neben einem Spiel natürlich auch Informationen vermittelt werden konnten. Das Spiel mit dem wir die Besucher/-innen an unseren Stand lockten beinhaltete das Abwerfen von Luftballons, die wir im Vorfeld bereits mit Fragen bestückt hatten. Durch die Beantwortung der Frage wurden die Teilnehmer mit zentralen Aspekten der HIV-Infektion konfrontiert, konnten so ihr Wissen erweitern oder auffrischen und wurden somit zum Nachdenken über diese Infeketion angeregt. Ein großer Teil der Teilnehmer wusste aber zumindest die Standards. Dass allerdings oft die tiefer gehenden, jedoch nicht weniger wichtigen Informationen fehlten, zeigt, dass die Prävention gerade im Bereich MSM, aber auch in anderen Bevölkerungsgruppen, nicht nachlassen darf. Darüber hinaus haben wir auch die sogenannte „Pimmelparade“ (unten im Bild) auf unserem Stand präsentiert, um so auf die Notwendigkeit eines passenden Kondoms hinzuweisen. Nur ein passendes Kondom bietet ausreichenden Schutz.

 

 

Um dieses wichtige Ansinnen noch zu unterstützen, haben wir in der Männertoilette neben einem Aushang, der  unser Anliegen erklärt, „Kondometer“ (Meßbänder zur Bestimmung der richtigen Kondomgröße) ausgehängt. Die Resonanz der Besucher/-innen des CSD war sehr gut. So konnten wir über 450 Kondome an den Mann und an die Frau bringen. Zudem wurden 50 Lecktücher verteilt, die insbesondere von den weiblichen Besuchern gerne angenommen wurden. Lecktücher bieten bei richtiger Anwendung ebenso wie Kondome einen annähernd sicheren Schutz vor HIV und reduzieren das Risiko einer Ansteckung mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten. Sowohl durch das Spiel als auch durch das Verteilen der Kondome haben sich zahlreiche, zum Teil intensive Gespräche mit den Besucher/-innen ergeben. Um auch auf unser Schnelltestangebot aufmerksam machen zu können, das in der Zielgruppe der MSM, aufgrund deren hohem Risiko einer Infektion mit HIV oder Syphilis, von besonderer Bedeu­tung ist, haben wir auf den Toiletten Plakate mit Informationen und Hinweisen zu unserem Schnell­test aufgehängt.

Neuigkeiten:

NEU! Hepatitis C - Schnelltest beim Checkpoint Augsburg



Ab dem 15.03.2017 haben wir beim Checkpoint Augsburg wieder den Hepatitis C - Schnelltest im...

weiterlesen

Nächster Schnelltest



Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat bietet die Augsburger Aidshilfe zwischen 18:00 und 19:30 Uhr die...

weiterlesen